Was sind Meterketten?

Als Meterketten werden Ketten bezeichnet, die als Meterware verkauft werden. Diese Art der Handhabung ist nicht nur praktisch für den Anbieter, sondern auch für den Kunden. Grundsätzlich können die Bedürfnisse, die sich an das Produkt richten, stark schwanken. So ist es auch mit der Länge der Kette. Genormte Größen können dabei zu einem echten Problem werden. Insbesondere robuste Ketten lassen sich nicht ohne weiteres fest miteinander verbinden. Gegebenenfalls kann solch eine Verbindung dazu führen, dass sich eine Schwachstelle in der Kette bildet. Abhängig vom Verwendungszweck können auch in diesem Zusammenhang Komplikationen entstehen. Aus diesem Grund produzieren viele Unternehmen Ketten direkt, ohne vorher eine bestimmte Größe festzulegen. Auf diese Weise kommen die Ketten praktisch auf eine Rolle gewickelt und können von dort aus direkt verkauft werden. Die aufgerollte Kette muss danach lediglich in die gewünschte Länge geschnitten werden, sodass sie sich einfach und unkompliziert vom Kunden nutzen lässt. Dieses Verfahren ist deutlich simpler als viele Alternativen und sorgt dafür, dass weniger Schwachstellen innerhalb der Struktur entstehen können.

Neben der Beständigkeit der Kette haben Meterketten aber auch noch einen anderen prägnanten Vorteil. Die Herstellung läuft in den meisten Situationen maschinell ab. Ein Mensch muss nur dann eingreifen, falls Probleme beim Herstellungsprozess entstehen oder das Produkt entnommen werden muss. Somit ist es bedeutend effizienter eine lange Kette herzustellen als mehrere kürzere Stücke. Im Einzelnen äußert sich hierbei noch keine Differenz. Bei einem spezialisierten Unternehmen geht es allerdings um hunderte Meter an Ketten pro Tag. Somit wird der Ertrag durch die geringere Zahl an Arbeitsschritten deutlich gesteigert. Das wirkt sich nicht zuletzt auch auf den Verkaufspreis aus. Somit kann ein Kunde durchaus vom Griff zur Meter Kette profitieren, indem schlichtweg weniger gezahlt werden muss. Dieser Faktor macht sich schnell bemerkbar, falls es um eine besondere Dicke oder Beschichtung geht. Die Anbringung einer Schutzschicht auf die Kette ist gleichermaßen aufwendig, wodurch auch der Einkaufspreis steigt. Ein einfacherer Umgang während der Produktion kann also ökonomisch durchaus Sinn ergeben.

Ketten als Meterware sind auch für den Anbieter von Vorteil. Abgepackte Kettenabschnitte können zwar praktisch für bestimmte private Kunden sein, sie richten sich aber nicht wirklich an den Bedarf von den meisten Unternehmen. Somit ist der potenzielle Kundenkreis deutlich geschmälert. Werden Ketten nun als Meterware angeboten, so könnte auch ein Interesse durch kleinere oder mittelständische Unternehmen entstehen. Die meisten kleineren Unternehmen gehen den extra Schritt und kontaktieren direkt den Hersteller um Geld zu sparen, da der Zeitaufwand sich erst ab einer gewissen Stückzahl rentiert. So lassen sich mehr Ketten verkaufen, was auch für den Anbieter von Vorteil ist.

Weitere Informationen kann auf Seiten wie, von Nakagawa GmbH, nachgelesen werden.

 

über mich

Schmuck ist im Leben unverzichtbar

Hallo und recht herzlich willkommen auf diesem spannenden und innovativen Blog zum Thema Schmuck! Hier soll alles, was mit diesem Thema zusammenhängt einmal genau erörtert und analysiert werden. Seit wann tragen Menschen eigentlich Schmuck? Warum fühlt man sich durch Schmuck oft wesentlich wohler? So viele Fragen, welche alle eine kompetente Antwort benötigen und in jedem Fall auch bekommen sollen. Wie stehst du zu diesem Thema? Wahrscheinlich brennst du ebenso für alles, was mit Schmuck zu tun hat und möchtest jede Menge mehr darüber erfahren? Hier bist du genau richtig. Folge einfach diesem Blog und bleibe auch in Zukunft immer bestens informiert, und zwar ohne ständig nach neuen Seiten zu suchen.

Suche

letzte Posts

17 April 2024
Die Planung einer Hochzeit ist für Braut und Bräutigam ein aufregender und manchmal auch überwältigender Prozess. Von der Wahl des perfekten Ortes übe

5 September 2023
In einer Welt, die oftmals von Schnelllebigkeit und ständiger technologischer Weiterentwicklung geprägt ist, bleibt Gold ein Element von beständigem W

19 Juni 2023
Gold fasziniert die Menschheit schon seit Jahrtausenden. Es ist das Symbol für Wohlstand und Beständigkeit. Die Praxis des Handels mit diesem Edelmeta